Mit diesem Trick kochen Nudeln nur 60 Sekunden

Uns übermannt ein riesiges Hungergefühl, aber die Nudeln stehen schon wieder seit Ewigkeiten auf dem Herd… Wer kennt das nicht? Ein einfacher Trick schafft Abhilfe und lässt Nudeln in nur 60 Sekunden al dente werden.
Nudeln kochen sah jahrzehntelang gleich aus. Erleben wir nun eine trickreiche Revolution?

Nudeln kochen sah jahrzehntelang gleich aus. Erleben wir nun eine trickreiche Revolution?

Fast jeder von uns hat schon mal ungeduldig auf kochende Nudeln gewartet. Man kommt nach der Arbeit nach Hause und möchte einfach nur eines: Essen. Doch die Zeit, welche die Nudeln benötigen, um al dente zu werden, kommt einem wie eine halbe Ewigkeit vor. Wie man Nudeln richtig kocht, das erfahren Sie bei pastaweb.de bereits – Im folgenden Artikel verraten wir Ihnen zusätzlich, wie Sie nur noch 60 Sekunden auf Ihre al dente gekochten Nudeln warten müssen. Oftmals liegen die wertvollsten Lösungen doch so nahe. Auch in diesem Fall. Denn wer nicht länger als eine Minute auf kochende Nudeln warten möchte, der kann folgenden Trick anwenden: Nudeln vorher einweichen. Nudeln einweichen? Ja, Sie lesen richtig. Geben Sie den Nudeln die Möglichkeit, rund 90 Minuten lang Wasser aufzusaugen, dann sind sie nach nur 60 Sekunden im kochenden Wasser einsatzbereit.
Wer also nach dem Feierabend in Windeseile essen möchte, der kann vor der Arbeit einfach einen Kochtopf mit Wasser und Nudeln füllen. Am Abend nach Hause gekommen, trennen Sie nur noch die Betätigung des Herdes und eine Minute Wartezeit von der Nahrungsaufnahme. Dieser einfache Trick spart nicht nur Zeit, sondern auch Energie. Denn schließlich benötigt der Herd durch diesen Trick deutlich weniger Strom. Rund zehn Minuten kochen stehen hier nur 60 Sekunden kochen gegenüber. Wer also wirklich vorausschauend agiert, der kann mit dieser Idee sicherlich einiges anfangen. Alle, die mit Ungeduld nichts am Hut haben, können sich die sonst übliche Wartezeit sicherlich anders vertreiben.